Das Institut zur Geschichte von Naturwissenschaften und Technik (IGNT)

Ein Institut der Arnold-Sommerfeld-Gesellschaft e.V. (ASG)
   ::: zurück zum Institut

A. Mattukat  

Kosmografia 2015  

Eine naturphilosophische Jubiläumsschrift  

Das Jahr 2015 wurde von der UNESCO als „Internationales Jahr des Lichts 2015“ gefeiert. Die Jubiläumsschrift „Kosmografia 2o15“ wurde maßgeblich von dieser UNESCO-Aktion inspiriert, insbesondere durch die Jubiläen: 100 Jahre Erstveröffentlichung der allgemeinen Relativitätstheorie und 50 Jahre Entdeckung der kosmischen Hintergrundstrahlung.

Faszinierend erscheint die Möglichkeit, dass das Universum ewig existieren kann, bei konstanter Größe. Der Weltraum ist naturgemäß der Rahmen für alles und jeden – ein religiös und auch politisch „absolut neutrales“ Thema. Eine möglichst realistische, naturwissenschaftlich begründbare Vorstellung vom Weltall als Ganzes kann als „gemeinsamer Nenner“ für verschiedene Religionen geeignet sein, womit ein friedlicher Dialog erleichtert wird (A. Mattukat).


© 2015  Dr. Uwe Renner